Bauanleitung Stirlingmotor Bauplan Funktion und Selbstbau
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Literatur » Bauanleitung Stirlingmotor Literatur Infos
 

 Bauanleitung Stirlingmotor Bauplan Funktion und Selbstbau

Stirling - Maschinen. Grundlagen - Technik - Anwendung.
Stirling-Motoren sind Wärmekraftmaschinen, die im Gegensatz zu Otto- und Dieselmotoren nicht auf einen bestimmten Brennstoff festgelegt sind, sondern von außen zugeführte Wärmeenergie aus beliebigen Quellen in mechanische Energie umwandeln (und auch umgekehrt). Da auch Wärme aus Sonnenenergie und sogar Niedertemperatur-Abwärme genutzt und veredelt werden kann, findet dieser konstruktiv anspruchsvolle Motor in den letzten Jahren wieder zunehmend Beachtung. Der Autor gibt einen Überblick über Grundlagen, Technik und Bauformen der Stirling-Maschinen, denen eine große Zukunft vorhergesagt wird. Er geht auf die Vor- und Nachteile der verschiedenen Motorkonzepte ein, zeigt den Entwicklungsbedarf und informiert über die heute verfügbaren Maschinen. Eine einführende Information für Ingenieure, Studenten und technisch Interessierte, mit ausführlichem Hersteller- und Literaturverzeichnis sowie einer Bauanleitung für ein einfaches, kleines Funktionsmodell. Info Stirling-Maschinen

mehr Infos/bestellen



Modell Stirlingmotor Funktionsweise
Voll funktionsfähiges Modelle eines Stirlingmotors als Bauanleitung oder Animation Maße: 156 mm x 108 mm x 130 mm, 0,6 Kg, Grundplatte: Buche, Material d. Motors: Messing, Aluminium, Edelstahl, Lagerung: 6 Kugellager, Drehzahl: ca. 2000 U/Min, Brenn-/Laufdauer: 30-45 min
 

Heißluft-Motoren, Bd.3, Bau von Betriebsmodellen
Endlich mal etwas zum Thema, mit dem man etwas anfangen kann. Auf Grundlage dieses Buches kann man einen Stirlingmotor bauen. Es sind einige verwertbare Baupläne unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade enthalten. Allerdings braucht es schon etwas Modellbauergeschick. Für den Preis ist das Buch jedenfalls absolut zu empfehlen und das beste mir bekannte seiner Art. Es gibt übrigens noch drei weitere Bände dieser Reihe, sowie interessante Anzeigen diverser Firmen und Hersteller. Info Heisluftmotoren

mehr Infos/bestellen


Der Stirlingmotor einfach erklärt und leicht gebaut.
Nach einer leichtverständlichen Einführung in die Funktion und die Eigenarten von Stirlingmaschinen beschreibt der Autor den Bau eines funktionstüchtigen Modell-Stirling-Motors, gefertigt aus einer gewöhnlichen Konservendose und einfach nachzubauenden Holzteilen. Alle Arbeitsschritte sind mit maßstäblichen Zeichnungen und Bildern ausführlich und genau dokumentiert. Der Modell-Stirling-Motor kann mit einem Teelicht oder auch mit Pflanzenöl angetrieben werden und erzeugt sogar elektrischen Strom, ausreichend z.B. für ein Transistorradio. Eine Anleitung mit vielen Bildern und Konstruktionszeichnungen für alle, die am Bau von funktionstüchtigen Wärmekraftmaschien Freude haben. Für Modellbauer, Schüler im Werk- bzw. Technikunterricht. Info Stirlingmotor bauen

mehr Infos/bestellen


Stirlingmotoren
Sprache: Deutsch
Broschiert - 127 Seiten - Vogel
Erscheinungsdatum: September 2004
Auflage: 2., veränd. Aufl.
Stirlingmotor Bauplan
Stirlingmotoren

mehr Infos/bestellen

 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar