EnRo - Windenergie Technik Windenergieanlagen
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Literatur » Windenergie Technik Windenergieanlagen
 

 

Das große Solarenergie und Windenergie-Werkbuch
Ist es nicht faszinierend wie ein Sonnenstrahl oder etwas Wind in elektrischen Strom umgewandelt werden kann. Solar- und Windenergieprojekte müssen dabei nicht teuer, kompliziert und aufwendig herstellbar sein. Hier wird gezeigt, wie mit einfachsten Mitteln solar- und windbetriebene Projekte und Geräte selbst zusammengebaut werden können.
Dieses Buch ermöglicht einen spielerischen Einstieg in diese Techniken ohne unnötiges Kopfzerbrechen über Graphiken und graue Theorien. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob jemand bereits etwas über die Solar- oder Windenergietechnik weiss, ein Fachmann oder nur Bastler ist.
Sie erhalten alle wichtigen Informationen über die richtige Auswahl von Solarzellen für Ihren jeweiligen Einsatzfall, ob es sich nun um einen Solarventilator oder eine Solarpumpe handelt. Auch die Windenergie kommt nicht zu kurz. Es wird gezeigt, wie mittels selbstgebauten, kleinen Windrädern Energie erzeugt und genutzt werden kann. Alle Bauvorschläge sind so ausgewählt, dass Sie diese in Ihrem privaten Umfeld also in Haus, Garten, Wohnwagen, Zelt oder Boot optimal nutzen können.  (Amazon Rezension)
Solarenergie Werkbuch

mehr Infos/bestellen



Baden unter Strom
Für die Elektrifizierung Mitteleuropas gab Baden im späten 19. und frühen 20. Jahrhundert wichtige Impulse: Triberg war Vorreiter bei der elektrischen Straßenbeleuchtung, in Rheinfelden und Laufenburg wurden die größten Flusskraftwerke Europas gebaut, während Stallegg in der Wutachschlucht neue Wege beim Ferntransport des Stroms ging. Ermöglicht wurden die vielfältigen Pionier-Projekte durch die wasserreichen Bäche des Schwarzwaldes, durch die Kräfte des Hochrheins und das innovative Denken badischer Tüftler.
Erneut war Baden in den 1920er Jahren Wegbereiter: es folgte die Zeit des Talsperrenbaus. Projekte wie die Schluchseewerke, die Linachtalsperre und der Schwarzenbachstausee wurden weit über die Grenzen des Landes hinaus bekannt.
Ganz im Stil der Region gingen auch in der Nachkriegszeit wesentliche Entwicklungen von Baden aus: In Wyhl begann der Widerstand gegen die Atomkraft, in Schönau übernahm erstmals in der deutschen Geschichte eine Bürgerinitiative ("Stromrebellen") das örtl iche Stromnetz, und Freiburg entwickelte sich dank entsprechender Forschung, Industrie und Architektur zur "Solarhauptstadt".  (Amazon Rezension)
Baden unter Strom

mehr Infos/bestellen


Untersuchung des Nachlaufes von Windenergieanlagen und dessen Auswirkung auf die Standsicherheit
In Parks betriebene Windenergieanlagen (WEA) beeinflussen sich gegenseitig hinsichtlich des Energieertrags und der mechanischen Beanspruchung. W„hrend die ?blichen Windparkrechenmodelle den Parkwirkungsgrad hinreichend genau ermitteln, existieren keine bekannten und validierten Verfahren, mit denen der Nachlauf von Rotoren und die daraus resultierenden Beanspruchungen der nachfolgenden WEA simuliert werden k”nnen. Die einschl„gigen Normen und Richtlinien geben anzunehmende Lastf„lle nur f?r den Einzelbetrieb an; f?r den Windparkbetrieb werden bisher keine Vorgaben gemacht. Das Deutsche Institut f?r Bautechnik (DIBt) unterst?tzt das hier vorgestellte Projekt zur Untersuchung des Einflusses der Windparkaufstellung auf die Standsicherheit von WEA, dessen Ziel es ist, einen Vorschlag in den Richtlinien zu schaffen, ab welchem Abstand die Parkaufstellung mit erh”hter Grundturbulenz abgedeckt ist. Daf?r werden sowohl vorhandene Messungen von Windgeschwindigkeiten vor und hinter WEA, Beanspr uchungen von Komponenten im frei angestr”mten und im Leebetrieb, als auch Rechenverfahren angewandt und hinsichtlich der resultierenden Lasten untersucht. Insbesondere der Unterschied zwischen der sogenannten Vollabschattung und der Teilabschattung werden beleuchtet.   Windenergie Technik (Amazon Rezension) Untersuchung des Nachlaufes von Windenergieanlagen und dessen Auswirkung auf die Standsicherheit

mehr Infos/bestellen

 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar