Engpass bei Holzpellets
  
 Website Suche
 Ihr Profi vorort
 Nachrichten
Aktuell
suchen
Archiv
Schlagzeilen
 Branchenbuch
Branchenbuch
 Preisrechner
Benzinverbrauch
Gaspreisrechner
Heizölpreisrechner
KFZ-Versicherung
Krankenversicherung
Pelletspreisrechner
Strompreisrechner
 Service
Automobil
Downloads
FAQ
Veranstaltungen
Weblinks
Energiespartipps
Energiepreise
Autogastankstellen
Biodieseltankstellen
Bioethanoltankstellen
Bundesländer
eBörse
Infos
Produkte
Kraftstoffpreise
Versicherungsvergleich
KFZ-Versicherung
 Kommunikation
Forum
Letzte Einträge
Pellets Österreich
Therminator
Pellets Herstellung
Hackschnitzelheizung
Pelletheizung
Elefantengras
Hager Heizung
Gästebuch
 Kontakt
Kontakt
Impressum
Werbung
Weiterempfehlen
 Newsletter
Name:
eMail:


 Literatur
Autogas
Bioenergie
Biomasse
Blockheizkraftwerke
Energiesparen
Erdgas
Erneuerbare Energien
Geothermie
Niedrigenergiehäuser
Moderne Heizung
Klimaschutz
Ökostrom
Solarenergie
Stirlingmotor
Wasserkraft
Wasserstoff
Windenergie
Sonstiges
Puplikationen Therminator Immobilien
Elektroheizungen
Gasheizungen
 Home » Nachrichten » News
 

 

News Freitag, 06.01.2006 21:11

Engpass bei Holzpellets

 

Hohe Ölpreise und eine zunächst unsichere Gasversorgung ließen in diesem Winter die Bedeutung von Holz als Brennstoff verstärkt hervorheben. Doch gerade jetzt gibt es einen Engpass bei Holzpellets.



In zwei Großbetrieben werden in der Steiermark Pellets hergestellt - doch derzeit offenbar viel weniger, als gebraucht würden, sagt der Obmann der Wirtschaftskammer-Fachgruppe des Energiehandels, Jürgen Roth. "Kundenwünsche nicht ausreichend erfüllt" "Es gibt derzeit wirklich einen Engpass, das heißt, dass Kundenwünsche nicht in ihrer vollen Form durchgeführt werden können. Man nicht so viel liefern, wie im Moment gerne bestellt werden würde, aber Teillieferungen für die einzelnen Kunden werden vorgenommen", und, so Roth, "außer den Pellets ist mir im Moment kein Produkt bekannt, wo es Versorungsengpässe geben würde". Von einem wirklichen "Versorgungsengpass" will Bauernbund-Präsident Fritz Grillitsch nichts wissen. Grillitsch ist auch Vorsitzender der neuen Kooperation Forst-Holz-Papier. "Produktion verdoppelt" "Faktum ist, dass derzeit in der Steiermark rund 100.000 Tonnen Pellets produziert werden, das ist fast eine Verdoppelung der Produktion gegenüber den letzten Jahren. Es mag schon sein, dass es dort und da zu kurzfristigen Engpässen kommt, aber die Versorgungssicherheit mit Pellets ist gegeben, das haben mir auch die Produzenten bestätigt", so Grillitsch. Von den etwa 470.000 steirischen Haushalten haben derzeit übrigens 30.000 eine Pellets-Heizung.


Quelle: steiermark.orf.at


Drucken
 Enri fragen
 Werbung
Stirlingmotor Bausatz
Stirlingmotor Bausatz
 Händler-Login
registrieren
 Werbung
 Umfrage
Mit was heizen Sie
 Heizöl
 Holz
 Gas
 Anderes

Ergebnisse
 Glossar